Ticket-Verkaufsstart: Hamburger VorleseVergnügen

25.04.2019

Bereits zum fünften Mal gibt es kurz vor den Sommerferien wieder eine Woche lang Spaß mit Büchern. Vom 17. bis 21. Juni 2019 bietet das Hamburger VorleseVergnügen eine Fülle von Erlebnissen rund ums Buch: nicht nur Lesungen an ungewöhnlichen Orten in und um Hamburg, sondern auch Workshops, in denen Kinder und Jugendliche selber kreativ werden können. Ob es um "Lotta-Leben", den "Grolltroll", um "Bitte nicht öffnen" oder "Das Liebesleben der Tiere" geht, um Poetry Slam, eine Taschenlampenlesung oder Drehbuchwerkstatt – in 34 Veranstaltungen gibt es jede Menge Spannendes zu erleben.

Schulsenator Ties Rabe ist auch in diesem Jahr Schirmherr des Sommer-Literaturfestivals für Kinder, das von dem Autorenteam „Hamburger Lesezeichen“ organisiert wird. Neben den Hamburger Wohnungsbaugenossenschaften lädt auch der Hamburger Verkehrsverbund (HVV) als Partner an besondere Leseorte ein. „Es ist uns ein wichtiges Anliegen, den Kindern die Freude an Büchern und am Lesen näher zu bringen, daher unterstützen wir gerne im fünften Jahr als Partner das VorleseVergnügen“, so Monika Böhm, Vorstandsvorsitzende Hamburger Wohnungsbaugenossenschaften e.V. Zehn Lesungen und zwei Workshops finden bei unseren Genossenschaften statt.

Tickets und das vollständige Programm gibt es ab sofort auf https://www.hamburger-vorlese-vergnuegen.de/